Was gibt es Schöneres, als von einem hervorragenden Maler portraitiert zu werden?
Alles begann mit dem Aufruf, Weimarer können sich in der Galerie Görner, die es ja nun nicht mehr gibt, malen lassen. So gingen wir hin und uns wurde gesagt, man könne sich so malen lassen, wie man wollte. Und so sind wir im Kostüm zu den Sitzungen erschienen.
Das war vor einem halben Jahr im November.
Heute nun Anfang Juli, sind die Bilder in unseren Besitz übergegangen.
»» Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

top