Liebeslieder und Intermezzi der Romantik

Das Hauptthema in dem Programm
Liebeslieder und Intermezzi der Romantik – lautet
Leise flehen meine Lieder…

Liebeslieder und Intermezzi der Romantik - Havelimpression

Foto: Liane Fietzke

Abendstimmung an der Havel
…durch die Nacht zu dir.
In den stillen Hain hernieder, Liebster, komm zu mir!
Flüsternd schlanke Wipfel rauschen,
in des Mondeslicht, in des Mondeslicht.
(aus: Leise flehen meine LiederLudwig Rellstab)

Dieses Programm ist mit seinen Liebesliedern
aus dem 18. und 19. Jahrhundert verspielt, leichtfüßig, verträumt,
aber auch mal traurig oder gar dramatisch.

Es sind romantische Kompositionen von Franz Liszt, Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy, Adolph von Vagedes, Ferdinand Hiller, Ludwig van Beethoven u. a. zu hören.
Dieses Programm ist auch auf einzelne Komponisten ausrichtbar.
Zum Beispiel – Franz Schubert – „Auf dem Wasser zu singen“
oder – Ludwig van Beethoven – „Beethoven, Liebe und Romantik“.

Hörprobe – „Leise flehen meine Lieder“ [Franz Schubert]



Pressestimmen:
Hardenbeck (Uckermark), 01.05.2016
Urphar (Wehrkirche), 24.04.2016
Bad Bocklet (Kursaal), 12.04.2016
Bad Frankenhausen (Kyffhäuser), 10.01.2015
Gespräch mit Heidi Jäger (Potsdamer Neueste Nachrichten), 23.05.2013